// Germany Account // Top20 Account

Längeres Leben für Herzpatienten

H40-reduzierte-sterblichkeitsrateDiese Studie, in Zusammenarbeit mit dem American National Institute of Health erstellt, verfolgte Sterblichkeitsmuster über einen Zeitraum von 19 Jahren, nachdem Erwachsene mit Bluthochdruck die Transzendentale Meditation erlernt hatten oder an Kontroll-Interventionen teilnahmen. Das Ergebnis zeigte einen 23%igen Rückgang der Sterblichkeitsrate bei allen Ursachen und einen 30%igen Rückgang der Sterblichkeitsrate bei Herzkreislauferkrankungen in der TM-Gruppe im Vergleich zur Kontrollgruppe.Ref.American Journal of Cardiology 95: 1060–1064, 2005

Verlängerte Lebensdauer bei älteren Menschen

H24-Langlebigkeit-bei-AelterenDiese Folgestudie bei einer Gruppe älterer Menschen (Durchschnittsalter 80,7 Jahre) die nach dem Zufallsprinzip der Transzendentalen Meditation oder bis zu drei verschiedenen Kontrollgruppen (Achtsamkeit, einer andere Meditationsform und keiner Meditation) zugeordnet wurden, kam zu dem Ergebnis, dass diejenigen, welche die TM erlernt hatten signifikant länger lebten als die in den anderen drei Gruppen.Ref.Circulation 93: 629 (Abstract), 1996

Gesünder im Alter

Höhere Werte von Plasma-Dehydroepiandrosteron-Sulfat (DHEA-S) in späteren Lebensphasen werden mit besserer Gesundheit assoziiert. Diese Substanz nimmt normalerweise im Körper nach Mitte zwanzig ab. Bei denjenigen, welche die Transzendentale Meditation ausübten, fand man höhere Werte von Plasma-DHEA-S als in der Kontrollgruppe. Die Grafik zeigt den Durchschnittswert bei männlichen, über 50-jährigen TM-Ausübenden. Weibliche Ausübende zeigten ähnliche Werte.Ref.Journal of Behavioral Medicine  15: 327–341, 1992

Effizientere Gehirnfunktion bei älteren Menschen

H21-schnellere-Informationsverarbeitung-v1Ältere Menschen, welche die Transzendentale Meditation ausübten, zeigten im Gehirn eine schnellere Reaktion auf visuelle Reize (kürzere Wartezeit auf P300-Reaktion) im Vergleich zu einer Kontrollgruppe gleichen Alters. Diese Art der Gehirnreaktion verlangsamt sich normalerweise mit zunehmendem Alter. Damit weist diese Studie eine Umkehr des Alterungsvorgangs auf, der durch die regelmäßige Ausübung der Transzendentalen Meditation stattfindet.Ref.Psychophysiology 26: S. 29 (Abstract), 1989