// Germany Account // Top20 Account

Für Olympia: Rios Polizei erlernt TM

Brasiliens Polizei

Gerade noch ein Jahr ist es hin bis zur nächsten Olympiade – für Rio de Janeiros Polizei ein Anlass wachsenden Drucks. Aber die Polizei weiß damit umzugehen: Eine Elite-Einheit von 400 Mann erlernt soeben Transzendentale Meditation – und der Staat bezahlt. Das Projekt hat Pilotcharakter. Ziel ist, später das gesamte Polizei-Corps durch dieses Programm zu führen.

Sicherheit ist die große Herausforderung bei der Vorbereitung auf dieses großes internationale Ereignis. Die jüngsten Terroranschläge in Paris haben die Bedenken vergrößert: Auf was muss sich Rios Polizei einstellen? Auf welche Ereignisse muss sie vorbereitet sein, damit sie ihnen begegnen kann?

Um stressbedingten Burnout vorzubeugen, begann Ende November eine erste Gruppe von 400 Mitgliedern von Rios Elite-Polizei mit einem Grundkurs in Transzendentaler Meditation. Kommandeur der Militärpolizei Rios ist Oberst Robson Rodrigues. Gegenüber der Zeitung Folha de São Paulo erklärte er, um was es ihm geht: »Ein Polizist, der nicht so gestresst ist, entscheidet besser und wird bei einer Operation weniger schießen.«

Wenn TM tatsächlich den Stress reduzieren könne, dann beabsichtige man, der gesamten Polizei diese Technik beizubringen.

Immer wieder haben wissenschaftliche Studien gezeigt, dass die TM-Technik Stress reduzieren kann. Auch unter realen Bedingungen wurde die Wirksamkeit dieser Technik schon getestet, zum Beispiel, um die Belastungen zu reduzieren, denen sich Berufsgruppen mit besonders hohem Stresspotential ausgesetzt sehen: Ersthelfer beispielsweise.

Das Meditationsprogramm für Rio de Janeiros Polizei wird von Klebér Tani, 54, koordiniert, der das Center für Transzendentale Meditation in Rio leitet. Tani unterrichtete schon Prominente und Politiker, unter anderem den früheren Gouverneur des Bundesstaates Rio de Janeiro, Sérgio Cabral Filho.

Die Kurse werden von der David Lynch Stiftung gesponsert, einer Organisation, die von dem legendären Filmemacher David Lynch gegründet worden war. Lynch selbst benutzt Transzendentale Meditation seit 1973. Lynchs Ziel ist es, »der grassierenden Epidemie von Trauma und toxischem Stress vorzubeugen und beides schließlich zu beseitigen – in den Bevölkerungskreisen, die besonders gefährdet sind«.

Wenn Lynch nun in Rio beginnt, Offiziere zu schulen, mit TM besonderem Stress zu begegnen, dann schlägt er eine praktische, wirksame und vorbeugende Richtung ein.


➔ Mehr News …
➔ Hier kann man TM erlernen …