Einfach kostenlosen Infovortrag besuchen

Kommende Vortragstermine in Berlin: am Mi., 01. Dezember 2021 , am So., 05. Dezember 2021 und am Mi., 08. Dezember 2021

Termine passen nicht? Vereinbaren Sie einen individuellen Termin oder lassen Sie sich benachrichtigen, sobald weitere geplant sind!

Transzendieren: Die beste Investition für Wirtschaft und Industrie

Immer mehr Wirtschaftsunternehmen erkennen, dass ihre Angestellten das wichtigste Firmenkapital sind. Deshalb entscheiden immer mehr Unternehmen, die Technik der Transzendentalen Meditation als „Kapitalanlage“ zu nutzen.

Der Erfolg einer Firma hängt von zwei Faktoren ab: den Managern und den Mitarbeitern.

1. Manager

Die Qualitäten eines Managers liegen in erster Linie im Gehirn.

Was ist der Unterschied zwischen einem mittelmäßigen Manager und einem Topmanager? Eine interessante Studie hat gezeigt, dass der Unterschied letztendlich im Gehirn liegt. Topmanager haben bei standardisierten Tests zur Messung der Gehirneffizienz ein viel höheres Ergebnis als mittelmäßige Manager. Das mag logisch klingen, wenn man bedenkt, dass eine effiziente Gehirnfunktion mit all dem zusammenhängt, was unser Gehirn so besonders macht: Kreativität, bessere Planung, emotionale Stabilität etc. Ein ähnlicher Unterschied wurde auch zwischen durchschnittlichen Athleten und den Topathleten der Welt beobachtet. [simple_tooltip content=’Scandinavian Journal of Exercise and Sport, 1, 32-41, 2011′][Quelle][/simple_tooltip] Der Hauptunterschied liegt im Gehirn.

Die Technik der Transzendentalen Meditation ist eine sehr effiziente Methode, vielleicht die effektivste, die je untersucht wurde, um eine signifikante Verbesserung der Funktionsweise des Gehirns zu erzeugen (Wie und warum? Siehe Intelligenz). Das zeigt auch eine ähnliche Studie, in der eine Kontrollgruppe, die TM nicht ausgeübt hat, mit einer Gruppe von Kurzzeit-Ausübenden und einer Gruppe von Langzeit-Ausübenden der TM verglichen wurde. Mehr als 30 Studien sind veröffentlicht worden, die zeigen, wie durch die Ausübung der Technik der Transzendentalen Meditation die Effektivität der Gehirnfunktion verbessert wird. Mehrere Studien zeigen auch auf, wie dies für Manager in ihrem Arbeitsalltag zu einer sofortigen Verbesserung verschiedener Bereiche gleichzeitig führt. (siehe Wirtschaft / Wissenschaftliche Forschung)

2. Angestellte

Forschungen haben gezeigt, dass sich bei Angestellten, die zweimal täglich zwanzig Minuten während ihrer Arbeitszeit die Technik der Transzendentalen Meditation ausüben, die Gesamtproduktivität verbessert, obwohl sie effektiv weniger Zeit für die Arbeit aufwenden. Angestellte werden kreativer, die Kommunikation wird besser, der Stress nimmt ab, die Beziehungen untereinander verbessern sich, die Zufriedenheit in der Arbeit nimmt zu, die Fehlzeiten gehen zurück und der Wunsch, die Stelle zu wechseln, nimmt ab. (siehe Wirtschaft / Wissenschaftliche Forschung)

Die folgende Beobachtung ist ein interessantes Beispiel dafür, was passieren kann, wenn die Transzendentale Meditation in einer Firma eingeführt wird. Die besagte Firma ist eine mittelständische Fabrik aus der Chemiebranche in den USA. Die Grafik zeigt: Die Produktivität nimmt zu und die Fehlzeiten nehmen ab in dem Maße, wie die Anzahl der die TM-Technik erlernenden Mitarbeiter wächst.

Obwohl dies eine Beobachtungsstudie ist, war es doch fast allen in der Firma klar, dass diese Ergebnisse durch die Technik der Transzendentalen Meditation hervorgerufen wurden. [simple_tooltip content=’G. Swanson and R.Oates, Enlightened Management: Building high performance People‘][Quelle][/simple_tooltip]

Immer mehr Unternehmen weltweit beginnen, die Technik der TM zu nutzen. Jede Firma will ihr Kapital vergrößern.

Was Topmanager über TM sagen

Mart Vilu, Personaldirektor, Volvo, Schweden:
„Von allen Methoden, die ich ausprobiert habe, ist die Transzendentale Meditation diejenige, die mir am meisten zusagt, weil sie so einfach ist und weil die Ergebnisse schon nach kurzer Zeit so greifbar sind. Meine Konzentrationsfähigkeit ist gestiegen. Ich finde schneller Lösungen für meine Probleme. Ich habe mehr Kraft, mich um unangenehme Dinge zu kümmern und gleichzeitig bin ich in der Lage, Konflikte und Schwierigkeiten in der Zusammenarbeit besser zu lösen. Das Leben ist einfacher und glücklicher geworden.“

Hideo Takada, stellvertretender Generaldirektor, Abteilung für allgemeine Angelegenheiten, Toyota, Japan:
„Ich habe mit der Transzendentalen Meditation begonnen, als ich stellvertretender Leiter der Ausbildungsabteilung war. Jetzt fühle ich mich immer entspannt und ich kann auch in Stresssituationen Gleichgewicht und Stabilität aufrechterhalten. Das bringt mir und meiner Arbeit große Vorteile.“

Videos:
Transzendentale Meditation – Hilfe für gestresste Manager
Norman Rosenthal: How Meditation Can Help Your Business (englisch)

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Verminderte Besorgnis bei gewerblichen Mitarbeitern

Eine Studie, die bei Sumitomo Heavy Industries durch das japanische National Institute of Industrial Health durchgeführt wurde, fand verminderte Besorgnis und Ängstlichkeit bei Angestellten, welche die Transzendentale Meditation erlernten, im Vergleich zu einer Kontrollgruppe von Angestellten. [simple_tooltip content=’Japanese Journal of Industrial Health 32: 656, 1990′][Quelle][/simple_tooltip]

Wachsende körperliche Ruhe bei Führungskräften und Angestellten

Eine Studie bei Führungskräften und Mitarbeitern in der Automobilindustrie kam zu dem Ergebnis, dass nach drei Monaten der regelmäßigen Ausübung der Transzendentalen Meditation Teilnehmer eine Zunahme körperlicher Ruhe zeigten. Dies wurde sowohl während der Ruhe als auch während der Aktivität gemessen und mit einer Kontrollgruppe am gleichen Arbeitsplatz verglichen.[simple_tooltip content=’Anxiety, Stress and Coping: An International Journal 6: 245–262, 1993′][Quelle][/simple_tooltip]

Weniger Anspannung im Beruf

Eine Studie bei Managern und Angestellten der Automobilindustrie kam zu dem Ergebnis, dass Angestellte nach drei Monaten der regelmäßigen Ausübung der Transzendentalen Meditation weniger Anspannungen im Beruf hatten als Angestellte am gleichen Arbeitsplatz. [simple_tooltip content=’Anxiety, Stress and Coping: An International Journal, 6: 245–262, 1993′][Quelle][/simple_tooltip]

Wirtschaft und Industrie

Eine Studie bei Führungskräften und Angestellten in der Automobilindustrie kam zu dem Ergebnis, dass nach drei Monaten  regelmäßiger Ausübung der Transzendentalen Meditation Teilnehmer eine erhöhte berufliche Kohärenz zeigten, gemessen an sieben berufsbezogenen Maßstäben im Vergleich zur Kontrollgruppe vom gleichen Arbeitsplatz. [simple_tooltip content=’Anxiety, Stress and Coping: An International Journal, 6: 245–262, 1993′][Quelle][/simple_tooltip]

Bessere Beziehungen zu Mitarbeitern

Angestellte, welche die Transzendentale Meditation erlernten, zeigten bessere Beziehungen zu Mitarbeitern im Vergleich zu Kontrollpersonen. [simple_tooltip content=’Academy of Management Journal 17: 362-368, 1974′][Quelle][/simple_tooltip]

Verbesserte Beziehungen zu Vorgesetzten

Eine Studie unter 42 Angestellten, welche die Transzendentale Meditation erlernten, zeigt, dass diese ihre Beziehungen zu Vorgesetzten verbesserten im Vergleich zu Kontrollpersonen. [simple_tooltip content=’Academy of Management Journal 17: 362-368, 1974′][Quelle][/simple_tooltip]

Verbesserte berufliche und persönliche Beziehungen bei Angestellten

Eine Studie bei Managern und Angestellten in der Automobilindustrie kam zu dem Ergebnis, dass nach drei Monaten regelmäßiger Ausübung der Transzendentalen Meditation Angestellte bessere berufliche und persönliche Beziehungen aufwiesen im Vergleich zu Kontrollpersonen vom gleichen Arbeitsplatz. [simple_tooltip content=’Anxiety, Stress and Coping: An International Journal, 6: 245–262, 1993′][Quelle][/simple_tooltip]

Erhöhte berufliche und persönliche Zufriedenheit

Eine Studie bei Führungskräften und Angestellten in der Automobilindustrie kam zu dem Ergebnis, dass nach drei Monaten regelmäßiger Ausübung der Transzendentalen Meditation Angestellte eine größere berufliche und persönliche Zufriedenheit aufwiesen im Vergleich zur Kontrollgruppe vom gleichen Arbeitsplatz. [simple_tooltip content=’Anxiety, Stress and Coping: An International Journal, 6: 245–262, 1993′][Quelle][/simple_tooltip]

Verbesserte Arbeitszufriedenheit bei Arbeitgebern und Arbeitnehmern

Eine Studie bei Führungskräften und Angestellten in der Automobilindustrie kam zu dem Ergebnis, dass nach drei Monaten der regelmäßigen Ausübung der Transzendentalen Meditation die Teilnehmer größere Zufriedenheit im Beruf aufwiesen im Vergleich zur Kontrollgruppe am gleichen Arbeitsplatz. [simple_tooltip content=’Anxiety, Stress and Coping: An International Journal, 6: 245–262, 1993′][Quelle][/simple_tooltip]

Größere Zufriedenheit am Arbeitsplatz

Eine Studie mit 49 Angestellten, welche die Transzendentale Meditation erlernten, stellte eine größere Zufriedenheit am Arbeitsplatz fest im Vergleich zur Kontrollgruppe. [simple_tooltip content=’Academy of Management Journal 17: 362-368, 1974′][Quelle][/simple_tooltip]

Verbesserte Führungsqualitäten bei Angestellten

Angestellte einer Firma in der Nahrungsmittelindustrie, welche die Transzendentale Meditation erlernten, zeigten nach vier Monaten eine signifikante Zunahme auf der Skala der Führungsfähigkeiten im Vergleich zu einer Kontrollgruppe, welche nicht an dem Programm teilnahm. [simple_tooltip content=’Career Development International 4: 149–154, 1999′][Quelle][/simple_tooltip]

Größerer Beitrag zum Wohl des Unternehmens

Eine dreimonatige Prospektivstudie bei Managern einer Firma für medizinische Geräte kam zu dem Ergebnis, dass diejenigen, die die Transzendentale Meditation erlernt hatten, im Vergleich zu Kontrollpersonen mehr zum Wohle der Firma beitrugen. Dies wurde auf Grund eines kombinierten Indexes aus Beobachtung höherer Produktivität, besseren Führungsverhaltens, besserer Arbeitsbeziehungen, erhöhter Vitalität, verbesserter geistiger Gesundheit, verbesserter Arbeitssuffizienz und geringeren Ärgers festgestellt. [simple_tooltip content=’Dissertation Abstracts International 57(6): 4068B, 1996′][Quelle][/simple_tooltip]

Geringerer Wunsch nach Arbeitsplatzwechsel

In einer Studie mit 42 Angestellten, die die Transzendentale Meditation erlernten, wurde festgestellt, dass der Wunsch, den Arbeitsplatz zu wechseln, geringer war im Vergleich zur Kontrollgruppe. [simple_tooltip content=’Academy of Management Journal 17: 362-368, 1974′][Quelle][/simple_tooltip]

Gesteigerte Leistungsfähigkeit bei Angestellten

Eine Studie bei Abteilungsleitern und Angestellten in der Automobilindustrie kam zu dem Ergebnis, dass sie nach drei Monaten der regelmäßigen Ausübung der Transzendentalen Meditation eine erhöhte Leistungsfähigkeit zeigten im Vergleich zur Kontrollgruppe vom gleichen Arbeitsplatz. [simple_tooltip content=’Anxiety, Stress and Coping: An International Journal 6: 245–262, 1993′][Quelle][/simple_tooltip]

Verbesserte Arbeitsleistung

Bei einer Studie mit 42 Angestellten, welche die Transzendentale Meditation erlernten, zeigten die Angestellten verbesserte Arbeitsleistung im Vergleich zu einer Kontrollgruppe. [simple_tooltip content=’Academy of Management Journal 17: 362–368, 1974′][Quelle][/simple_tooltip]

Gesünderes Verhalten bei Managern

In einer Firma, die medizinisches Gerät herstellt, zeigten Manager, welche die Transzendentale Meditation erlernt hatten, nach drei Monaten ein gesünderes Verhalten, gemessen an regelmäßigerer Bewegung, Ess- und Schlafgewohnheiten und weniger Alkoholkonsum im Vergleich zu einer Kontrollgruppe innerhalb der gleichen Firma.[simple_tooltip content=’Dissertation Abstracts International 57(6): 4068B, 1996′][Quelle][/simple_tooltip]

Langzeit-Abnahme von Depression bei Mitarbeitern im öffentlichen Dienst

Langzeit-Messungen bei Angestellten im öffentlichen Dienst, welche die Transzendentale Meditation erlernten, kamen zu dem Ergebnis, dass sie nach drei Jahren weiterhin eine signifikante Abnahme von Depression zeigten im Vergleich zu einer Kontrollgruppe von Angestellten, die an einem bildenden Stress-Management-Programm teilnahmen. [simple_tooltip content=’Anxiety, Stress and Coping: An International Journal 10: 341–350, 1997′][Quelle][/simple_tooltip]

Weniger Depression bei Angestellten eines Hochsicherheits-Projekts

Extrem gestresste Angestellte einer Hochsicherheits-Regierungsagentur zeigten verringerte Depression nach dem Erlernen der Transzendentalen Meditation im Vergleich zu Kontrollmitarbeitern, die an einem Stress-Management-Programm teilnahmen. [simple_tooltip content=’Anxiety, Stress and Coping: An International Journal 10: 341–350, 1997′][Quelle][/simple_tooltip]

Verringerte Impulsivität bei Industriearbeitern

Eine Studie, die bei Sumitomo Heavy Industries durch das japanische National Institute of Industrial Health durchgeführt wurde, fand weniger Impulsivität bei 427 Angestellten, welche die Transzendentale Meditation erlernten im Vergleich zu einer Kontrollgruppe von 308 Angestellten. [simple_tooltip content=’Japanese Journal of Industrial Health 32: 656, 1990′][Quelle][/simple_tooltip]

Verringerte emotionale Instabilität bei Industriearbeitern

Eine Studie, die bei Sumitomo Heavy Industries durch das japanische National Institute of Industrial Health durchgeführt wurde, fand eine Abnahme emotionaler Instabilität bei 427 Angestellten, welche die Transzendentale Meditation erlernten im Vergleich zu einer Kontrollgruppe von 308 Angestellten am gleichen Arbeitsplatz. [simple_tooltip content=’Japanese Journal of Industrial Health 32: 656, 1990′][Quelle][/simple_tooltip]

Verbesserter Nachtschlaf bei Industriearbeitern

Eine Studie, die bei Sumitomo Heavy Industries durch das japanische National Institute of Industrial Health durchgeführt wurde, kam zu dem Ergebnis, dass 427 Angestellten, welche die Transzendentale Meditation erlernten, nachts leichter einschlafen konnten, im Vergleich zu einer Kontrollgruppe von 308 Angestellten vom gleichen Arbeitsplatz. [simple_tooltip content=’Japanese Journal of Public Health 37 (10 Suppl.): 729, 1990′][Quelle][/simple_tooltip]

Verbesserte Schlafqualität bei Managern und Angestellten

Eine Studie bei Managern und Angestellten der Automobilindustrie zeigte nach drei Monaten Ausübung der Transzendentalen Meditation eine signifikant verbesserte Schlafqualität (p < 0,0025) im Vergleich zu einer Kontrollgruppe vom gleichen Arbeitsplatz. Die Auswirkung war am stärksten bei regelmäßiger Ausübung. [simple_tooltip content=’Anxiety, Stress and Coping: An International Journal 6: 245–262, 1993′][Quelle][/simple_tooltip]

Weniger Stress bei Managern

Eine dreimonatige Prospektivstudie bei Managern einer Firma für medizinische Geräte kam zu dem Ergebnis, dass diejenigen, welche die Transzendentale Meditation erlernt hatten, im Vergleich zur Kontrollgruppe eine signifikante Abnahme auf einem Standardmaßstab für wahrgenommenen Stress zeigten – ein Maßstab, der misst, zu welchem Grad Lebenssituationen als überwältigend, unkontrollierbar oder unvorhersehbar wahrgenommen werden. [simple_tooltip content=’Dissertation Abstracts International 57(6): 4068B, 1996′][Quelle][/simple_tooltip]

Weniger Angst bei Mitarbeitern im öffentlichen Dienst

Angestellte einer Hochsicherheits-Regierungsagentur, welche die Transzendentale Meditation erlernten, zeigten einen Rückgang von Angstzuständen im Vergleich zu Kontrollmitarbeitern, die an einem Stress-Management-Programm teilnahmen. [simple_tooltip content=’Stress and Coping: An International Journal 10: 341–350, 1997′][Quelle][/simple_tooltip]

Langzeit-Abnahme von Angstgefühlen bei Mitarbeitern im öffentlichen Dienst

Angestellte im öffentlichen Dienst, welche die Transzendentale Meditation erlernten, wurden wieder nach drei Jahren gemessen und zeigten eine langanhaltende Abnahme von Angstgefühlen im Vergleich zu Kontrollangestellten, die an einem bildenden Stress-Management-Programm teilgenommen hatten. [simple_tooltip content=’Anxiety, Stress and Coping: An International Journal 10: 341–350, 1997′][Quelle][/simple_tooltip]

Verbesserte geistige Gesundheit bei Managern

 

Manager, welche die Transzendentale Meditation erlernten, zeigten eine signifikante Zunahme bei einem Stardard-Fragebogen zu geistiger Gesundheit während der drei Monate ihrer Studie im Vergleich zu Kontrollpersonen. [simple_tooltip content=’Dissertation Abstracts International 57(6): 4068B, 1996′][Quelle][/simple_tooltip]

Fabrikarbeiter hören spontan mit dem Rauchen auf

Eine Studie, die bei Sumitomo Heavy Industries durch das japanische National Institute of Industrial Health durchgeführt wurde, stellte fest, dass die Anzahl der Angestellten, die nicht mehr rauchten in der Gruppe von 427 Angestellten, welche die Transzendentale Meditation erlernt hatten, zunahm im Vergleich zu einer Kontrollgruppe von 308 Angestellten vom gleichen Arbeitsplatz. Es war kein Ziel der Studie, die Teilnehmer dazu zu bewegen, mit dem Rauchen aufzuhören, sondern dies wurde als spontane Nebenwirkung festgestellt. [simple_tooltip content=’Japanese Journal of Public Health 37 (10 Suppl.): 729, 1990′][Quelle][/simple_tooltip]

Weniger Zigaretten- und Alkoholkonsum bei Führungskräften und Beschäftigten

Eine Studie bei Managern und Angestellten in der Automobilindustrie in den USA kam zu dem Ergebnis, dass nach drei Monaten der regelmäßigen Ausübung der Transzendentalen Meditation Angestellte weniger Zigaretten und Alkohol konsumierten im Vergleich zur Kontrollgruppe am gleichen Arbeitsplatz. Eine Verringerung des Zigaretten- und Alkoholkonsums war kein Ziel der Studie, sondern wurde als Nebenwirkung festgestellt. [simple_tooltip content=’Anxiety, Stress and Coping: An International Journal 6: 245–262, 1993′][Quelle][/simple_tooltip]

Verbesserter Gesundheitszustand bei Führungskräften und Angestellten

Manager und andere Angestellte an zwei Standorten eines Automobilgeschäfts zeigten verbesserte Gesundheit nach drei Monaten der regelmäßigen Ausübung der Transzendentalen Meditation, gemessen sowohl an Selbstberichten zur körperlichen und geistigen Gesundheit wie auch an Messungen der Ernsthaftigkeit und Häufigkeit von Gesundheitsbeschwerden im Vergleich zur Kontrollgruppe desselben Arbeitsplatzes. [simple_tooltip content=’Anxiety, Stress and Coping: An International Journal 6: 245–262, 1993′][Quelle][/simple_tooltip]

Verbesserte Gesundheit bei japanischen Industriearbeitern

Diese Studie die durch das japanische National Institute of Industrial Health durchgeführt wurde, zeigt, dass 427 Angestellte der Sumitomo Heavy Industries, welche die Transzendentale Meditation erlernten, nach fünf Monaten der Ausübung weniger körperliche Beschwerden hatten im Vergleich zu einer Kontrollgruppe von Angestellten derselben Firma. [simple_tooltip content=’Japanese Journal of Industrial Health 32: 656, 1990′][Quelle][/simple_tooltip]

Erhöhte Vitalität bei Managern

Manager einer Firma für medizinisches Gerät, welche die Transzendentale Meditation erlernten, zeigten eine signifikante Zunahme in einem standardisierten Maßstab für physische Vitalität im Vergleich zur Kontrollgruppe. Höhere Energiewerte und weniger Müdigkeit wurden gemessen. [simple_tooltip content=’Dissertation Abstracts International 57(6): 4068B, 1996′][Quelle][/simple_tooltip]

Verbesserte Gesundheit bei Managern

Manager, welche die Transzendentale Meditation erlernten, zeigten während einer dreimonatigen Studie eine signifikante Abnahme auf einem standardisierten Maßstab für stressbedingte körperliche Symptome wie Brust- und Kopfschmerzen im Vergleich zur Kontrollgruppe. [simple_tooltip content=’Dissertation Abstracts International 57(6): 4068B, 1996′][Quelle][/simple_tooltip]

Mehr Erfolg im Beruf

Bei einer Gruppe von Veteranen, die Probleme hatten, sich wieder in die Gesellschaft zu integrieren, zeigten diejenigen, welche die Transzendentale Meditation erlernten, eine signifikante Zunahme in der Fähigkeit, eine Arbeitsstelle zu behalten im Vergleich zu denjenigen, die andere Behandlungsformen erhielten in der beruflichen Rehabilitationseinheit. [simple_tooltip content=’Scientific Research on Maharishi’s Transcendental Meditation and TM-Sidhi Programme: Collected Papers, Volume 3: 2123–2127, 1989′][Quelle][/simple_tooltip]

Für keine andere Stressmanagementtechnik gibt es auch nur annähernd so viele Daten und Fakten, die zeigen, dass TM Stress tatsächlich reduziert.

Norman Rosenthal, MD

U.S. National Institutes of Mental Health

Reservieren Sie einen Infovortrag
über Transzendentale Meditation
in Berlin, Friedrichstr. 232

Mi., 01. Dezember 2021 um 20:00

Online-Vortrag bequem von zu Hause aus.

reservieren

* Pflichtfeld



Ihre Daten sind bei uns sicher

So., 05. Dezember 2021 um 12:00

Online-Vortrag bequem von zu Hause aus.

reservieren

* Pflichtfeld



Ihre Daten sind bei uns sicher

Mi., 08. Dezember 2021 um 20:00

Nur noch 1 freier Platz

reservieren

* Pflichtfeld



Ihre Daten sind bei uns sicher

Termine passen nicht?

Wir finden eine individuelle Lösung!

anfragen

* Pflichtfeld



Ihre Daten sind bei uns sicher

Besuchen Sie einen kostenlosen
Infovortrag in Ihrer Nähe:

Die 5 häufigsten

Fragen:

Was passiert während der TM?

Während der Transzendentalen Meditation erfährt der Geist tiefe Ruhe. Er taucht mittels einer Technik ganz von selbst und mühelos in feinere Ebenen des Denkens ein. Das bedeutet, die geistige Aktivität wird feiner und feiner – bis die Ebene des Denkens überschritten ist und der Geist in sich selbst ruht. Dieses Überschreiten von gröberen Ebenen des Denkens, auf denen wir in unserem Wachbewusstsein sozusagen unterwegs sind, zu feineren Ebenen des Denkens bis dorthin, wo keine Gedanken mehr da sind, nennt man transzendieren; abgeleitet vom lateinischen Verb transcendere – überschreiten. Weil der Geist gröbere Ebenen des Denkens hin zu immer feineren Ebenen überschreitet, bis er schließlich die gesamte Ebene des Denkens überschritten hat und im Feld der Transzendenz – auch Transzendentales Bewusstsein genannt – ankommt, wurde für diese Meditation der Name Transzendentale Meditation gewählt.

Da Geist und Körper eng miteinander verbunden sind, führt die zunehmende Ruhe im Geist gleichzeitig zu entsprechender Ruhe im Körper. Der Körper nutzt diese Ruhe – ähnlich wie im Schlaf –, um sich von Stressen und Verspannungen zu befreien. Allerdings ist die Ruhe in der TM wesentlich tiefer als die im Tiefschlaf und führt somit dazu, dass auch tief verwurzelte Stresse gelöst werden können. Wenn wir von Stressen sprechen, meinen wir alle Arten von Ablagerungen im Nervensystem, die irgendwann in unserem Leben durch verschiedene Eindrücke, Überanstrengung oder Überlastungen entstanden sind. Ein Teil dieser Stresse und Verspannungen löst der Körper durch die Ruhe im Schlaf, beim Träumen oder durch entspannte Phasen in unserem Alltag auf. Die Ablagerungen, die zurückbleiben, hindern unser Nervensystem daran, normal und gesund zu funktionieren. Dies führt zu Störungen unserer normalen Körperfunktionen und wird als eine der Hauptursachen für das Entstehen von Krankheiten betrachtet. Der Körper möchte entsprechend seiner eigenen Natur vollkommen normal und gesund sein. Sobald der Körper Ruhe erfährt, nutzt er diese Gelegenheit, um sich von Stressen zu befreien – und der Körper beginnt sich zu normalisieren und gesünder zu werden. Dies geschieht während der TM.

Zusammenfassend können wir sagen: Während der TM erfahren Körper und Geist tiefe Ruhe und der Körper befreit sich in jeder Meditation von Stressen und Verspannungen.

Hier erfahren Sie mehr darüber, wie die TM funktioniert.

Kann ich TM von einem Buch oder Video lernen?

Eines der entscheidenden Wesensmerkmale der Transzendentalen Meditation ist ihre Mühelosigkeit. Die Ausübung der TM ist leicht, mühelos und vollkommen anstrengungslos. Dies erfahren alle, die mit der TM beginnen, bereits während ihrer ersten Meditation – also dann, wenn sie die Meditation erlernen. Während man ein Buch liest oder ein Video anschaut, ist es nicht möglich, vollkommen ohne Anstrengung zu sein. Damit die Mühelosigkeit von Anfang an da ist, bedarf es eines qualifizierten TM-Lehrers beziehungsweise einer qualifizierten TM-Lehrerin, von welchen man vollkommen anstrengungslos und leicht lernt, wie man meditiert. Die Mühelosigkeit ist ein Grund, warum die Transzendentale Meditation nicht über ein Buch oder Video gelernt werden kann.

Ein weiterer Grund ist die Individualität der Erfahrungen. Jeder Mensch erfährt während der TM tiefe Ruhe im Geist und im Körper. Dieser Effekt ist bei allen vorhanden und wissenschaftlich über verschiedene Parameter wie Sauerstoffverbrauch, Hautwiderstand und vieles mehr messbar. Wie jedoch die zunehmende Ruhe und die eventuell darauf folgenden Geschehnisse in der Mediation erfahren werden, ist von Mensch zu Mensch verschieden. Die individuellen Erfahrungen sind von Anfang an da und immer abhängig vom Zustand des Nervensystems jedes Einzelnen – und sie können sehr unterschiedlich sein. Je nach Erfahrung können gleich bei der ersten Meditation Fragen entstehen, auf die der oder die  Meditierende eine Antwort haben möchte. Es ist das gute Recht jedes Einzelnen, eine Erklärung dafür zu bekommen, wie oder unter welchen Umständen eine bestimmte Erfahrung entsteht, wie man sie für sich einordnen kann oder am besten damit umgeht. Da die Erfahrungen und Fragen unendlich vielfältig sein können, ist es unmöglich, Antworten darauf in einem Buch oder Video bereitzustellen. Das Eingehen auf die individuellen Erfahrungen eines oder einer Meditierenden kann nur persönlich geschehen – und nur von hoch qualifizierten TM-Lehrerinnen und TM-Lehrern, die sorgfältig dafür ausgebildet worden sind.

Wie zuverlässig ist die wissenschaftliche Forschung zur TM?

Heute kann jeder Forschung betreiben und dadurch beweisen, was er beweisen möchte. In der Wissenschaft gibt es jedoch vier Kriterien, welche die Zuverlässigkeit der wissenschaftlichen Forschung definieren. Forschung über Transzendentale Meditation schneidet meist sehr gut bei allen vier Faktoren ab:

1. Qualität der Forschung selbst
2. Bestätigung der Ergebnisse durch mehrere unabhängige Forscher
3. Veröffentlichung in einer wissenschaftlichen Fachzeitschrift
4. Reproduzierbarkeit

Erfahren Sie mehr zu den wissenschaftlichen Forschungsergebnissen rund um die TM.

Wieviel kostet die Transzendentale Meditation?
Die Transzendentale Meditation ist über einen mehrtägigen Grundkurs bei einer zertifizierten TM-Lehrerin oder einem zertifizierten TM-Lehrer erlernbar, beinhaltet Folgetreffen und weitere Leistungen, welche im Preis enthalten sind. Die Kosten zum Erlernen der TM unterscheiden sich je nach Tarif. So erhalten beispielsweise Studentinnen und Studenten, oder Familien einen Rabatt auf den Grundpreis.

Erfahren Sie mehr über die genauen Kosten für Ihren Tarif, die gebotenen Leistungen und die Möglichkeiten von Ratenzahlung.

Wenn Sie eine nicht auf Gewinnmaximierung ausgerichtete Organisation sind, warum kostet die Meditationstechnik dann etwas?

Weil es nicht funktionieren würde.

Die Technik der TM funktioniert, und zwar bei jedem – allerdings unter einer Bedingung: dass sie richtig weitergegeben wird. Das erfordert eine Organisation und eine Infrastruktur; Gehälter müssen gezahlt werden, etc. Auch Organisationen, die nicht auf Gewinnmaximierung ausgerichtet sind, haben Kosten, die gedeckt werden müssen. Nähere Einzelheiten über die Kursstruktur und die Kosten des TM-Kurses finden Sie hier: Wie erlerne ich die Transzendentale Meditation?

Die TM richtig weiterzugeben erfordert eine korrekte persönliche Unterweisung und ordnungsgemäße Folgetreffen. TM ist eine natürliche Technik, aber „natürlich“ bedeutet nicht für jeden das Gleiche. Obwohl sich die TM-Technik nur den instinktiven und universalen Wunsch des Geistes zunutze macht, zu transzendieren, ist auf der Ebene des normalen, aktiven Denkens jeder Mensch unterschiedlich. Das erfordert eine jeweils unterschiedliche und auf jeden persönlich zugeschnittene Anleitung, um jeden Menschen zur Erfahrung des Transzendierens hinzuführen.

Wenn die Menschen die TM erlernen, werden sie unterschiedliche Erfahrungen machen. Die Erfahrung hängt vom Zustand des Nervensystems ab, der bei jedem Menschen anders ist. Dann ist es wichtig, dass jemand da ist, der durch diese Erfahrungen führt und alle persönlichen Fragen beantwortet, die möglicherweise auftauchen.

Um dies richtig zu machen, braucht es intensives Training und gute Ausbildung. TM unterrichten kann man nicht lernen, indem man zwei Seiten im Internet liest … und sich dann einfach Meditationslehrer nennt. Wenn dies so einfach wäre, dann hätte die TM-Organisation einfach diese zwei Seiten selbst ins Internet gestellt, denn das wäre ein viel einfacherer und schnellerer Weg, um eine bessere Welt zu schaffen – beziehungsweise wäre …, wenn es denn so einfach wäre … und die Erfahrung des Transzendierens nie verlorengegangen wäre … die Welt wäre bereits in einem viel besseren Zustand.

Aber leider ist es nicht ganz so einfach. Ein TM-Lehrer muss eine langwierige Ausbildung durchlaufen, um in der Lage zu sein, jemanden zu unterweisen und ihn auch danach weiter richtig zu betreuen. Das Wissen, wie man diese Technik lehrt, war verlorengegangen, und dadurch begannen die Menschen, die Meditation fälschlicherweise als eine Art Kontrolle des Geistes zu interpretieren. Meditation zu unterrichten ist einfach, den Menschen das Transzendieren beizubringen erfordert weit mehr Kompetenz.

Ein TM-Kurs besteht aus insgesamt sieben Schritten. Das eigentliche Erlernen der TM geschieht an vier aufeinanderfolgenden Tagen und nimmt insgesamt etwa zehn Stunden in Anspruch. Hinzu kommt ein detailliertes Folgeprogramm mit regelmäßigen weiteren Treffen, einem Wochenendkurs und – falls nötig – lebenslanger Beratung. Das ist die Voraussetzung, um diese Technik korrekt zu erlernen – und das ist natürlich mit Kosten verbunden.

Aber alles Geld der Welt reicht nicht aus, um die positiven Wirkungen aufzuwiegen, die sich auf natürliche Art und Weise einstellen werden, wenn man lernt, richtig zu transzendieren: Glück, Gesundheit, Erfolg, Kreativität, Selbstbewusstsein. Und die Mehrheit der Menschen, die TM erlernen und bei der Stange bleiben, werden entdecken, dass es die beste Investition war, die sie in ihrem Leben gemacht haben, auch wenn es nicht ganz billig war.

Die Frage sollte also nicht sein, warum es etwas kostet, TM zu erlernen. Die Frage sollte vielmehr sein, warum die Kosten nicht von den Krankenkassen übernommen werden. Wir haben hier eine Methode, die erwiesenermaßen effektiver im Gesundheitsbereich ist als jede andere Methode, die jemals untersucht wurde. Und das ist durch mehr wissenschaftliche Forschungsarbeiten belegt als bei jeder anderen Methode. Und doch fließen immer noch jedes Jahr Milliarden Euro, die wir als Steuerzahler aufbringen müssen, auf die Konten der Pharmaindustrie, die nichts anderes im Sinn hat als ihren Profit.

Den meisten Profit machen sie mit chronischen, stressbedingten Krankheiten, bei denen sie auf lebenslange Kunden zählen können, denen sie Medikamente verkaufen, die nur die Symptome unterdrücken, anstatt zu einer wirklichen Heilung zu führen: Krankheiten wie Depression, Angstzustände, Schlaflosigkeit, Bluthochdruck und viele andere.

Es sind genau diese Arten von Gesundheitsproblemen, bei denen sich die TM als so wirksam erwiesen hat.

Könnte es vielleicht sein, dass der wahre Grund, warum die TM von den Krankenversicherungen nicht unterstützt wird, genau darin liegt, dass sie so viel Potenzial besitzt, dass sie das gegenwärtige Geschäftsmodell unserer Gesundheitsindustrie erschüttern könnte?

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie circa ein Mal im Monat entspannende Neuigkeiten rund um die Transzendentale Meditation.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!