Spanische Ruderer setzen auf bewusstseinsbasierten Sport

11. August 2022
Das spanische Ruderteam mit Ayurveda-Arzt Dr. Ulrich Bauhofer winken vor dem Mannschaftshotel in die Kamera.

Mentales Training spielt im Sport zunehmend eine Rolle. Die spanische Rudermannschaft praktiziert im Rahmen ihres Programms „Stressfree Sports“ zweimal täglich Transzendentale Meditation: damit die Leistungsstärke ohne Nervosität im Wettbewerb besser abgerufen werden kann.

Das spanische Ruderteam bei den European Championships in München (11. bis 21. August) setzt auf bewusstseinsbasierenden Sport. Die Athleten praktizieren dazu die wissenschaftlich umfangreich untersuchte Transzendentale Meditation (TM). Bei einem Meet und Greet mit dem prominenten Münchner TM-Repräsentanten und Ayurveda-Arzt Dr. Ulrich Bauhofer erläuterte Sportdirektor Daniel Rodriguez die Trainingsphilosophie des Ruder-Teams mit etwa 20 Sportlern. Sie haben im Frühjahr die TM-Technik im Rahmen des Programms „Stressfree Sports“ erlernt – mit vier Ebenen der athletischen Performance: physisch, mental, emotional und spirituell. Ausgangspunkt war die Erkenntnis, dass viele Athleten im Wettbewerb nicht die Leistungen aus dem Training bringen.

Für die Entscheidung pro TM seien die zahlreichen wissenschaftlichen Studien über die Technik mit verbesserter körperlicher Leistungsfähigkeit und mentaler Koordination sehr wichtig gewesen, sagte Rodriguez. Er selber übe TM zweimal täglich für 20 Minuten aus, fühle sich physisch besser könne mehr Dinge auch mit mehr Selbstvertrauen erledigen: „I’m happy to do it.“

Rein körperliches Training reicht nicht mehr aus

​Seitens der Athleten sagte Aleix Garcia, die Praxis der Meditation habe aus seiner Sicht das gegenseitige Verständnis im Boot und die Beziehung von Athleten und Coaches verbessert. Man trainiere viel, aber ein Rennen daure eben nur sechs Minuten, und weniger Nervosität könne auf dem Wasser zu mehr Effektivität führen. Die Spanier bringen bei den European Championships elf Boote auf die Regattastrecke und wollen etliche in die Finals bringen. Ein Achter komme erst in Sicht, wenn mehr Sportnachwuchs im Land sich für das Rudern entscheidet. Trainingszentren: in Barcelona und Sevilla.

Die meditierenden Athleten haben auch herausgefunden, dass Transzendentale Meditation ihnen im Privatleben und im Studium hilft und beispielsweise in emotionalen Krisen mehr Stabilität verleiht. Seitens der Coaches sagte Pol Gené, für die Trainer habe lange nur physische Stärke oder Ausdauer den Ausschlag gegeben. Im Zuge der Debatte über mentale Fitness gehe es jedoch auch um Selbstvertrauen und die Fähigkeit, mit Niederlagen oder Siegen richtig umzugehen. Uli Bauhofer berichtete beim Treffen auch von seinen positiven Erfahrungen mit Top-Fußballern, die TM erlernt haben. Das war natürlich etwas, was bei den Spaniern größtes Interesse fand. Einer der Top-Sportler, die TM ausüben, ist beispielsweise in den USA auch Quarterback Tom Brady.

Foto oben: Das spanische Ruderteam setzt bei den European Championships in München auf bewusstseinsbasierten, stressfreien Sport. Darüber diskutierten Coaches und Athleten im Mannschaftshotel mit dem Münchner Ayurveda-Arzt Dr. Uli Bauhofer. Bauhofer (untere Reihe, dritter von rechts) ist einer der Top-Repräsentanten für Transzendentale Meditation in Deutschland und hat viele Sportler in der Technik unterrichtet.

Besuchen Sie einen kostenlosen
Infovortrag in Ihrer Nähe
Weitere Beiträge
Der Kern des Yoga
Der Kern des Yoga

Ein nicht alltägliches Thema ist traumasensibles Yoga. Der langjährige TM-Lehrer Joachim Pfahl führt auf diese Weise...

mehr lesen
Weitere Kategorien
Illustration eines Ausrufezeichens: Hier gibt es Neuigkeiten zur TM

TM-News

Illustration eines Herzens mit Herzschlag

Gesundheit

Illustration von nach unten kleiner werdenden Blasen

Selbstverwirklichung

Illustration eines lächelnden Gesichts mit geschlossenen Augen

Erfahrungen

Besuchen Sie einen kostenlosen
Infovortrag in Ihrer Nähe

„Transzendentale Meditation öffnet das Bewusstsein für das unendliche Reservoir an Energie, Kreativität und Intelligenz,
das tief in uns liegt.“

Maharishi Mahesh Yogi

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie circa ein Mal im Monat entspannende Neuigkeiten rund um die Transzendentale Meditation.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!