Kultregisseur David Lynch kündigt 500-Millionen-Dollar-Friedensinitiative an
25. April 2022
Bild von Regisseur David Lynch

New York, 18. April 2022: David Lynch, Filmemacher und Gründer der gemeinnützigen David Lynch Foundation, kündigte in Zusammenarbeit mit der „Global Union of Scientists for Peace“ einen revolutionären Weltfriedensplan an, der mit rund 500 Millionen Dollar im ersten Jahr veranschlagt wird. In einem dringenden Aufruf zum Handeln forderte Lynch Philanthropen auf, mit einem kleinen Teil ihres Vermögens die Ausbildung von 30.000 Studenten zu fortgeschrittenen Meditationsexperten zu unterstützen, die auf der ganzen Welt Frieden schaffen und einen dauerhaften Weltfrieden einleiten können.

„Die Ursache für Gewalt ist Stress“, sagt Lynch, „denn Konflikte und Kriege entstehend durch eskalierende politische und gesellschaftliche Spannungen im kollektiven Bewusstsein.“ Deswegen lässt sich Gewalt laut Lynch nicht durch den Einsatz konventioneller Waffen, einschließlich Atomwaffen, Wirtschaftssanktionen und diplomatischen Verhandlungen verhindern. „Zum jetzigen Zeitpunkt weiterhin auf solche erwiesenermaßen unwirksame Maßnahmen zu setzen“, sagt er, „ist schlicht gesagt einfach krank.“

Träger der Friedensinitiative ist die Maharishi International University in den USA mit der Ausbildung von 10.000 Meditationsexperten und weiteren 10.000 an ihrem Schwesterinstitut in Indien, dazu je 1.000 Studenten an Partneruniversitäten in 10 wichtigen Brennpunkten rund um die Welt. Durch ihre tägliche Meditationspraxis bauen die Studenten nicht nur Stress und Traumata in ihrem eigenen Leben ab, sondern erzeugen auch einen starken Einfluss von Kohärenz und Harmonie auf das kollektive Bewusstsein ganzer Nationen.

„Noch nie gab es einen wirksameren und gründlicher bestätigten Ansatz zur Lösung sozialer Konflikte“, erklärt Dr. Tony Nader, der Leiter der Organisation für Transzendentale Meditation (TM) in 100 Ländern. „Genauso wie Bewusstsein die zentrale Antriebskraft des individuellen Lebens ist, so wissen wir auch, dass das kollektive Bewusstsein die Hauptantriebskraft und der Schlüsselfaktor des gesellschaftlichen Lebens ist.“

Mehr als 400 veröffentlichte, von Fachleuten begutachtete Studien, zum großen Teil finanziert von den National Institutes of Health und dem US-Verteidigungsministerium, zeigen die positiven Wirkungen der TM zur Stressreduzierung des Einzelnen, zur Heilung von Traumata, Senkung von Angstzuständen und Depressionen und zur allgemeinen Verbesserung der Gesundheit und Widerstandsfähigkeit. Über zwei Dutzend wissenschaftliche Studien zeigen außerdem den Nutzen großer TM-Gruppen für die gesamte Gesellschaft.

„Die Forschungsergebnisse wurden sorgfältig von unabhängigen Wissenschaftlern unter die Lupe genommen und in führenden akademischen Zeitschriften veröffentlicht“, sagte Dr. John Hagelin, Präsident der Global Union of Scientists for Peace und der Maharishi International University in Fairfield, Iowa. „Immer wieder zeigte sich, dass dieser Ansatz Kriminalität, soziale Gewalt, Terrorismus und Krieg signifikant reduziert und Frieden und Positivität in der Gesellschaft anhebt.“

Angesichts fehlender Lösungen für internationale Unruhen durch konventionelle Methoden wie Sanktionen oder Diplomatie bietet diese Initiative einen innovativen Ansatz zur Verhinderung von Krieg und Gewalt und zur weltweiten Friedensförderung.

Quelle: gusp.org/david-lynch/

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Besuchen Sie einen kostenlosen
Infovortrag in Ihrer Nähe
Weitere Beiträge
Weitere Kategorien
Illustration eines Ausrufezeichens: Hier gibt es Neuigkeiten zur TM

TM-News

Illustration eines Herzens mit Herzschlag

Gesundheit

Illustration von nach unten kleiner werdenden Blasen

Selbstverwirklichung

Illustration eines lächelnden Gesichts mit geschlossenen Augen

Erfahrungen

Besuchen Sie einen kostenlosen
Infovortrag in Ihrer Nähe

„Transzendentale Meditation öffnet das Bewusstsein für das unendliche Reservoir an Energie, Kreativität und Intelligenz,
das tief in uns liegt.“

Maharishi Mahesh Yogi

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie circa ein Mal im Monat entspannende Neuigkeiten rund um die Transzendentale Meditation.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!