Vorbildliche Schule mit Transzendentaler Meditation in Thailand

15. Dezember 2022
Thailändische Schülerinnen praktizieren in der Gruppe Transzendentale Meditation in der Meditationshalle

In der 1993 von buddhistischen Nonnen gegründeten thailändischen Dhammajarinee Witthaya Schule für Mädchen gehört Transzendentale Meditation zum Unterrichtsprogramm. Dieser innovative Ansatz im Bildungssektor in Thailand zählt zu den international erfolgreichen Beispielen, wie Transzendentale Meditation an Schulen eingesetzt werden kann: Die Dhammajarinee Witthaya Schule setzt auf diese Weise neue Maßstäbe in der Bildungspolitik.

Alles begann mit 30 verwaisten Mädchen im Teenageralter. Bisher konnten mehr als 4020 Mädchen, die in extremer Armut leben, verwaist sind oder aus schwierigen Familien stammen, an der Dhammajarinee Witthaya Schule unterrichtet werden. Alle Schülerinnen erhalten zusätzlich zu ihrer Ausbildung eine komfortable Unterkunft, Verpflegung, Kleidung und medizinische Versorgung kostenlos. Seit 2008 können Sie auch kostenlos am Programm der Transzendentalen Meditation teilnehmen, das seither fester Bestandteil des Lehrplans ist. Die Schülerinnen und das Lehrpersonal praktizieren zweimal täglich gemeinsam das TM- beziehungsweise das TM-Sidhi-Programm. Heute sind es mehr als 1000 Mädchen vom Kindergartenalter bis zur 12. Klasse, die alle die Transzendentale Meditation ausüben. 770 davon praktizieren sogar täglich gemeinsam das TM-Sidhi-Programm und das Yogische Fliegen.

Bessere Stressbewältigung und größere Lernfähigkeit mit TM

„Wir können keine Mädchen, die zu uns kommen, zurückweisen, weil sie sonst höchstwahrscheinlich nicht aus ihrer schwierigen Situation herauskommen würden“, sagt Dr. Aunampai Passakchai (Acharn Yai), Direktorin der Dhammajarinee Witthaya School in Thailand, „wir bieten ihnen die Möglichkeit, sich zu erholen, ihre Herzen zu heilen, besser mit Stress umzugehen und sich weiterzuentwickeln.“

Auch die Leistungsfähigkeit der Schülerinnen hat sich durch das regelmäßige Meditieren und die Ausübung des TM-Sidhi-Programms verbessert. „Die Mädchen haben sehr viele Preise von der königlichen Familie für ihre schulischen Leistungen gewonnen. Das ist äußerst ungewöhnlich für eine einzige Schule“, berichtet Dr. Chakriya Pinitrat Anan, Managerin der Schule. (siehe auch: Transzendentale Meditation – ein Mittel gegen Stress an Schulen; So verbessert Meditation Schulalltag und Schulleistung)

Thailändische Schülerinnen beim Unterricht im Computerraum

​Auch die mediale Ausstattung muss stimmen. Durch die große Zahl der gemeinsam meditierenden Schülerinnen und des Lehrpersonals profitiert nicht nur jede Einzelne, auch die Schule erfährt große Unterstützung bei all ihren Vorhaben. Dies hat bereits zu vielen Verbesserungen an der Schule geführt – sowohl was die Ausstattung des Computerraums als auch das Niveau der Ausbildung betrifft.

​Wissenschaftliche Untersuchungen belegen die positiven Wirkungen der TM für Schülerinnen und Schüler

Die Ausübung der Transzendentalen Meditation als fester Teil des Unterrichtsprogramms in Schulen leistet einen unschätzbaren Beitrag für eine positive Entwicklung von Schülerinnen und Schülern. Dies wird auch durch eine Studie der Universität Utrecht, Niederlande, und der Universität der Algarve, Portugal, bestätigt – siehe: EU fördert TM-Zeit in Schulen – schon in mehreren Ländern.

Laut der Studie wirkt Transzendentale Meditation wie folgt:

  • TM reduziert Stress bei Lehrern und Schülern
  • TM verbessert die Lernfähigkeit
  • Schülerinnen und Schüler unterstützen einander mehr und sind belastbarer
  • Das Lehrpersonal sowie Schülerinnen und Schüler haben eine positivere Lebenseinstellung
Thailändische Schülerinnen beim Unterricht während eines Intensivseminars.

Moderne Methoden. Der MINT-Experte Dr. Stuart Kohlhagen (MINT – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) stellt den Schülerinnen der Dhammajarinee Witthaya Schule und dem Lehrpersonal während eines zweiwöchiges Intensivseminars MINT-Methoden vor.

So kann man sozial schwachen Mädchen in Thailand helfen

Die herausragenden Leistungen der Schülerinnen der Dhammajarinee Witthaya Schule in Thailand sind im Rahmen regionaler und nationaler Wettbewerbe deutlich geworden und haben das Renommee der Schule gestärkt. Der gute Ruf der Schule führt nun dazu, dass sich immer mehr Mädchen bewerben und Unterstützung benötigen.

Wenn Sie dieses Projekt unterstützen wollen, melden Sie sich für den iContact-Newsletter von Dhammajarinee unter www.thaischool.org an. Sie können auch über einen Link zur Facebook-Seite für die Schule spenden.

Thailändische Schülerinnen bei einem Fotografieworkshop

Fotosession mit Molly. Die Fotografin, Filmemacherin, Korrespondentin und auch National Geographic Explorer Molly Ferrill (im Bild links, ganz links) besuchte die Dhammajarinee Witthaya Schule, um Fotos zu machen. Die Bilder zeigen, wie sie den Mädchen Unterricht gibt, um deren Interesse am Fotojournalismus zu wecken.

Foto oben: Gruppenmeditation in der Flughalle. Die Dhammajarinee Witthaya Schule wird inzwischen von mehr als 1000 Schülerinnen besucht. Die Zahl der Schülerinnen und des Lehrpersonals, die das TM-Sidhi-Programm einschließlich des Yogischen Fliegens gemeinsam praktizieren, ist auf 770 gestiegen.

Besuchen Sie einen kostenlosen
Infovortrag in Ihrer Nähe
Weitere Beiträge
Weitere Kategorien
Illustration eines Ausrufezeichens: Hier gibt es Neuigkeiten zur TM

TM-News

Illustration eines Herzens mit Herzschlag

Gesundheit

Illustration von nach unten kleiner werdenden Blasen

Selbstverwirklichung

Illustration eines lächelnden Gesichts mit geschlossenen Augen

Erfahrungen

Besuchen Sie einen kostenlosen
Infovortrag in Ihrer Nähe

„Transzendentale Meditation öffnet das Bewusstsein für das unendliche Reservoir an Energie, Kreativität und Intelligenz,
das tief in uns liegt.“

Maharishi Mahesh Yogi

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie circa ein Mal im Monat entspannende Neuigkeiten rund um die Transzendentale Meditation.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!